Neues Projekt: DIE BADISCHE BLUESVERSCHWÖRUNG


Blues? Badisch? KNOCH´N WACKER!

In der Veranstaltungsreihe “Kultur zwischen altem Blech” des Verkehrsmuseums Karlsruhe präsentieren der Gitarrist Martin Knoch und der Kabarettist Martin Wacker ihre “Badische Bluesverschwörung”.

Badisch und Blues, passt das zusammen? Knoch & Wacker sagen “uffs Beschde!” Genialer Gitarrenklang und stämmiger Stimmumfang verschmelzen zu etwas neuem – der badischen Bluesverschwörung, denn KNOCH´N WACKER sind sich einig: unsere Mundart muss gerettet werden! Dass sich dafür bekannte Blues-Titel eignen, die man auf das Wunderlichste “verbadischd”, ist eine Wahrheit, die beim musikalischen Blick in die badische Seele – etwa beim „Bruddler“ – mehr als deutlich wird. So dreht sich das Repertoire um badische Schnapsleichen, Rote Würste, Baden-Baden, badische Arbeitsmoral und Karlsruher Kult-Kneipen. Da bleibt weder die Kehle noch das Auge trocken!

Termin: Samstag, 2. November um 20 Uhr
Eintritt: 7.- Euro
Ort: Verkehrsmuseum Karlsruhe,Werderstr.63
Reservierungen: verkehrsmuseum@verkehrswacht-karlsruhe.de

Blues? Badisch? KNOCH´N WACKER!

Gala 125 Jahre KSC – mit Oliver Kahn

125 Jahre KSC – davon 20 als Stadionsprecher, 40 als Fan. Emotionen pur beim Festakt im Konzerthaus! Meine Moderation startete ich im Kostüm eines Bürgers im Gründungsjahr 1894 (Danke an das Staatstheater!) mit Original-Tiraden gegen den Fußball aus der damaligen Zeit. Danach als Höhepunkt die Festrede von Oliver Kahn. Musikalisch grandiose Begleitung durch Peter Lehel und die Bigband der Hochschule für Musik Karlsruhe. KSC – meine Heimat – das wurde heute auch in vielen starken Bildern lebendig. Danke allen auch hinter den Kulissen!

125 Jahre KSC – Gala-Moderation mit historischem Auftritt

Starke Bilder vom Auftritt als „Karlsruher Bürger anno 1894“, der gestern zum Festakt 125 Jahre KSC die historisch belegte Empörung der Bürgerschaft über die „englische Lümmelei“ zum Ausdruck brachte – und seine Wut auf einen „gewissen Bensemann“. So hart waren die Gründerjahre des Fußballs – auch und vor allem in Karlsruhe! Danke an das Stadtarchiv für die Quellen, das Staatstheater für Kostüm und Maske und Markus Gilliar für die Fotos.

#gessportfoto

Doha meets Karlsruhe

Persönliche Gratulation an Bronze-Läuferin Gesa Felicitas Krause vom Indoor Meeting-Team und allen Leichtathletik-Fans aus Karlsruhe und der Region! Im Februar war sie bei uns zu Gast, nach dem Termin 2020 hat mich Gesa schon gefragt. 31.1.!

Foto: Jowapress

NEUES PROGRAMM. DIE BADISCHE BLUESVERSCHWÖRUNG

Wir stellen uns die Frage: Badisch und Blues, passt das zusammen? Nach dem wunderbaren Abend im erlesenen Test-Kreis können wir sagen “uffs Beschde!”
Genialer Gitarrenklang (MARTIN KNOCH) und stämmiger Stimmumfang (MARTIN WACKER) verschmelzen zu etwas Neuem – der badischen Bluesverschwörung, denn KNOCH´N WACKER sind sich einig: unsere Mundart muss gerettet werden!!! Dass sich dafür bekannte Blues-Titel eignen, die man auf das Wunderlichste “verbadischd”, ist eine Wahrheit, die den beiden Protagonisten nach reichlich Genuß von badischem Bier kam. So dreht sich das erste Repertoire um badische Schnapsleichen, Rote Würste, Baden-Baden, Arbeitsmoral und Kult-Kneipen. Demnächst weitere Infos zu ersten Sessions im größeren Kreis. 

Gala-Moderation zu 125 Jahren KSC / Festakt im Konzerthaus Karlsruhe

125 Jahre KSC – davon 20 als Stadionsprecher, 40 als Fan. Emotionen pur beim Festakt im Konzerthaus! Meine Moderation startete ich im Kostüm eines Bürgers im Gründungsjahr 1894 (Danke an das Staatstheater!) mit Original-Tiraden gegen den Fußball aus der damaligen Zeit. Danach als Höhepunkt die Festrede von Oliver Kahn. Musikalisch grandiose Begleitung durch Peter Lehel und die Bigband der Hochschule für Musik Karlsruhe. KSC – meine Heimat – das wurde in vielen starken Bildern lebendig.